Darf ich vorstellen? LA VEGANISTA!

Darf ich vorstellen? LA VEGANISTA!

Ganz schön ruhig geworden ist es hier in den letzten Monaten. Zu dieser Stille haben mich immer wieder Mails erreicht. Viele fragten, wann es endlich mal wieder einen Kochkurs gibt und warum ich nicht mehr so oft blogge.

Heute kann ich Euch nun endlich verraten, warum es so still um vegan-sein.de war. Tadaaa!

Vegane Kochbücher kann es nicht genug geben, dachte ich mir. Und dachte sich auch ein großer deutscher Verlag aus München. Und weil ich in diesem Jahr scheinbar zur richtigen Zeit am richtigen Ort war, ist es nun – für mich zwar immer noch nicht ganz fassbar, aber dennoch – offiziell: Mein erstes Buch trägt den Titel „LA VEGANISTA: Lust auf vegane Küche“ und wird ab dem 4. Februar 2013 ist seit dem 4. Februar 2013 für 16,99 € erhältlich. Das Team von Gräfe und Unzer hat sich ab dem ersten Tag unserer Zusammenarbeit wahnsinnig gut um mich gekümmert. Und so fühlte es sich zu jedem Zeitpunkt richtig an, dieses Projekt umzusetzen. Und nach unzähligen Wochenenden und Abenden in der Küche und vor dem Rechner ist das Buch nun fast fertig.

Ich möchte noch nicht zu viel verraten, aber so viel vorab: Es wird auf insgesamt 192 Seiten viele Rezepte für jede Tageszeit und –form geben: Angefangen vom schnellen Frühstück unter der Woche, Rezepte für einen ausgiebigen Brunch am Sonntag, über Snacks für das Büro und unterwegs, deftige Hausmannskost, kreative Ideen für besondere Anlässe bis hin zu Desserts und Torten ist alles dabei. Dazu gibt es viele Tipps und einen großen Serviceteil. Einen ersten Blick ins Buch könnt ihr vorab machen, wenn ihr diesem Link folgt. Einige der Gerichte habe ich direkt „in freier Wildbahn“- nämlich im Supper Club – getestet, einige an Kollegen und alle an meinem Freund, der mittlerweile sogar überwiegend vegetarisch/vegan lebt und mich während der gesamten Zeit ausgehalten und unterstützt hat, und dass obwohl für Privatleben stellenweise fast keine Zeit mehr blieb.

Und was kommt jetzt?

Erst einmal erwartet Felicia und mich noch die Vorweihnachtszeit mit Mund|Art|Berlin und auch ein Trailer für das Buch muss noch gedreht werden. Dann werde ich mir zwischen Weihnachten und Neujahr eine Pause gönnen, mal kurz in mich gehen, mich durch das vegane Leipzig futtern und gaaanz tief durchatmen, bevor es dann im nächsten Jahr taufrisch weitergeht.

 

65 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Buch! Das finde ich ja toll :D
    Bin schon sehr gespannt.

    LG
    Karmi

  2. Da lacht mein veganes Buchhändlerherz! :-D Herzlichen Glückwunsch! Ich freu mich drauf ;-)

  3. der name des kochbuchs ist super!

  4. Wahnsinnig beeindruckend!

  5. Wow, Gratulation! Ich bin schon sehr gespannt darauf und freue mich auf weitere Rezepte von dir :) Viel Erfolg!

  6. Liebe Nicole,

    auch über diesen Weg noch einmal <3 lichen Glückwunsch! Ich freu mich schon sehr darauf und backe übrigens gerade diesen hier :-) http://www.vegan-sein.de/1850-veganer-kasekuchen-die-gottlichste-aller-kalorienfallen.html

    Liebe Grüße aus M nach B,
    die Claudi

  7. Oh wie toll, das ist auch ein Traum von mir irgendwann ein eigenes Kochbuch zu haben.

    Bin jedenfalls sehr gespannt auf deines.

  8. Cookies: Be careful what you wish for. It might come true. :)

  9. Liebe Claudi,
    ich danke dir!! <3 Im Frühjahr können wir uns unsere Bücher gegenseitig schenken. Das wird toll! (:

  10. Liebe Nicole,
    auch von mir: herzlichen Glückwunsch!! Das Buch wird auf jeden Fall gekauft, ich vin schon sehr gespannt. Das Coverdesign ist ja schonmal ganz zauberhaft!
    Liebe Grüße, Birdie

  11. Liebe Birdie,

    danke dir für die Glückwünsche und auch für das Kompliment. (:

    Lieber Gruß
    Nicole

  12. Herzlichen Glückwunsch! :)
    Auch das kommt auf meine Liste… Ich bin schon sehr gespannt!
    Viele liebe Grüße,
    Zoe

  13. Oh, das Buch sieht toll aus! Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg damit! :)

  14. Ich habe auch schon immer mal zwischendurch nach Updates von dir geschaut – schön, dass der Grund für deine Abwesenheit so ein toller ist :D

    Ist sehr schick geworden, freu mich sehr für dich und bin gespannt auf die Rezepte! :)

  15. herzlichen glückwunsch :)

    3 fragen habe ich:
    wie haben sie dich gefunden? ist GU auf dich zugekommen? oder du?
    und: durften auch rezepte ins buch, die im blog veröffentlicht waren?
    und: wer hat die fotos geschossen?

    weiter so! :)

    LG

  16. Hallo Nicole,

    habe mir das Buch gestern gekauft und bin sehr begeistert !
    Ein wirklich toll gemachtes Kochbuch mit sehr interessanten Rezepten.

    vlg

    Sebi

  17. das kochbuch ist toll! (ich habe es mir gerade gekauft :-D)
    es ist wirklich schön gemacht – ich kann es gar nicht abwarten, die leckeren gerichte nachzukochen.
    vielen dank!

  18. Nicole freut sich bestimmt über positive Kundenrezensionen :)
    Ich hab mal den Anfang gemacht :)

    http://www.amazon.de/product-reviews/3833833106/ref=dp_top_cm_cr_acr_txt?ie=UTF8&showViewpoints=1

  19. Das Buch ist superschön geworden und die Rezepte klingen lecker…Daumen hoch!!

  20. Ich habe das Buch gesehen (übrigens bei Dussmann an prominenter Stelle plaziert- Gratulation) und musste es einfach kaufen.Sehr schön gemacht, auch wirken alle Rezepte für mich gut nachzukochen.Werde heute Abend gleich ein Rezept ausprobieren.Viel Erfolg damit!

  21. Liebe Alle, wow ein riesiges DANKE für euer Lob :) Ich bin froh, dass es euch gefällt. Schreibt doch gern auch eine Rezension auf Amazon. Danke Claudi übrigens für deine tolle Rezension. Mensch ich bin gerührt <3

  22. hallo nicole, habe dein wundervolles buch gerade von vorne bis hinten durchgeblättert und diverse post its verteilt! der inhalt hält, was das großartige cover verspricht! schönes layout, klasse rezepte und super fotos! alle daumen nach oben!
    ich freu mich aufs rezepte ausprobieren!
    liebe grüße
    nike

  23. Liebe Nicole,

    ich als Veganerin mit sehr, sehr hohem Rohkostanteil (nur zur Erklärung ;)) durfte vor einer Woche in Claudi´s druckfrisches Exemplar deines Buches schauen und war einfach nur begeistert! Die tolle Aufmachung, die super Tipp´s, die genialen Rezepten, das Gesamtpaket ist einfach suuuuuuuuuuuuuuuuuuper gelungen!
    Meine Mama hat sich´s gleich zum Geburtstag gewünscht und ist schon fleißig am Kochen und Backen!
    Gratuliere dir zu diesem tollen Buch, sympathisch, undogmatisch, frech und peppig!
    Bin es gerade kräftig am weiterempfehlen!

    Liebe Grüße und ganz, ganz hohe Verkaufszahlen wünsche ich dir!
    Miri

  24. Liebe Miri,
    das geht ja runter wie Öl :) Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung und für deine Unterstützung, das ist wirklich ganz ganz toll und ehrt mich.
    Lieber Gruß
    Nicole

  25. Liebe Nicole,
    Dein Kochbuch ist wirklich toll! Besonders die Step-by-step-Anleitungen sind eine großartige Hilfe!
    Ich habe aber noch eine Frage zu den Rezepten. Du verwendest immer Weißmehl, was ja sicherlich auch für die meisten Menschen zugänglicher ist, aber ich benutze ausschließlich Vollkornmehl. Kann ich das Weißmehl problemlos durch Vollkornmehl ersetzen, ohne das Rezept weiter zu verändern?

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg!
    Lili

  26. Liebe Lilli, freut mich, dass es dir gefällt. Du hast schon richtig erkannt, dass ich Weißmehl genau aus diesem Grund verwende ;) Du kannst für fast ale Rezepte auch Vollkornmehl verwenden. Einige „feinere“ Gerichte (die Ravioli z.B.) schmecken dann aber ggf. sehr viel „rustikaler“. Ich freue mich aber über deine Rückmeldung zu deinen Erfahrungen mit Vollkornmehl in den Rezepten.

    LG
    Nicole

  27. Liebe Nicole,
    ich kann mich den Anderen nur anschliessen, dein Buch ist der Oberhammer. Gerade auch für Vegan-Neulinge eine Bereicherung. Wünsche dir weiterhin viel Erfolg, mach weiter so! Freu mich schon auf die nächsten Bücher (=
    Andrea

  28. hi,

    ich habe das buch seit donnerstag. also ich muss sagen, das ist wirklich wirklich gut!!!

    ich denke das ist das beste kochbuch welches ich besitze!!!!

    astrein

  29. Hallo Nicole,

    Ich hab dein Buch letzte Woche gekauft und bereits mehrere Rezepte ausprobiert.
    Heute gab es Gulasch. :-)
    Das Buch ist wirklich gut. Alles wird Super erklärt und man kann was damit anfangen.
    Vielen dank dafür und mach bitte weiter so!
    Andreea

  30. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Kochbuch!!!

    Habe das Buch letzte Woche zum Geburtstag von meiner Patin bekommen und schon einiges ausprobiert.
    Morgen gibt`s vegane Rühreier mit Kala Namak.
    Lg Nicole

  31. Liebe Nicole,
    vielen lieben Dank!! Bin gespannt wie es dir schmeckt :)

  32. Hallo Nicole!
    Das vegane „Rührtofu-Ei“ war der Hammer und es sah so gespenstig echt aus und hat ziemlich echt geschmeckt sagt mein Mann. Dazu gab`s übrigens von deinem Kräuterbrot mit Pflanzenmagarine. Leeeecker!!!
    Also ich muss sagen, du hast mich wirklich glücklich gemacht mit diesem tollen Kochbuch.
    VIVA LA VEGANISTA !!! Frohe Ostern und liebe Grüße aus dem s**kalten Saarland, Nicole

  33. Supergeil, hab das interaktive Kochbuch meiner Frau zum Geburtstag geschenkt. Kam gut an :)

  34. Liebe Nicole,

    gratuliere zum tollen Kochbuch!

    Ich habe es eher zufällig in der Buchhandlung entdeckt, und es hat sich als das allerbeste vegane Kochbuch herausgestellt, dass ich je in die Finger bekommen habe. Ich habe meine fleischessende Familie damit zu Ostern bekocht (Linsenbraten mit der superleckeren dunklen Soße und gefüllte Kartoffeln mit Zitronenvinaigrette) und ALLE waren restlos begeistert.

    Den Einstieg hat allerdings Dein wunderbarer Käsekuchen ein paar Tage zuvor gemacht – niemand hat gemerkt, dass es kein herkömmlicher Käsekuchen mit Quark war und er wurde sehr schnell verputzt.

    Deine Rezepte sind absolut gelingsicher und sooo lecker – ich brauche kein anderes Kochbuch mehr und hoffe, dass Du eines Tages noch einen Teil zwei mit weiteren tollen Anregungen und einfach nachzukochenden, herrlich leckeren Rezepten herausbringen wirst.

    Dankeschööööööööööööööön!

    LG,
    Linda

  35. Ich bin im Moment so beschäftigt und komme gar nicht hinterher, hier immer auf alle Kommentare zu antworten. Aber seid sicher, ich lese jeden einzelnen und freu mich wie verrückt über eure Meinungen und auch darüber, dass ihr so begeistert seid. Es ist der Wahnsinn! Dank für eure Unterstützung!!! <3

  36. Pingback: La Veganista! | Veganania

  37. Liebe Nicole,
    auch ich bin nun stolze und glückliche besitzerin Deines Kochbuches und kann nur sagen -alles bisher gelungen und es schmeckt wunderbar! Und es ist einfach so schön, das es bei mir in der Küche auf der Arbeitsplatte liegen muss :-)
    Sonnige Grüsse
    Anke

  38. Liebe Anke,

    vielen vielen Dank und ganz viel Sonne zurück :)))

    Nicole

  39. Pingback: Kochbücher – wie haltet ihr das so? « eat this! Das vegane Rezepte-Blog eat this! Das vegane Rezepte-Blog

  40. Ich hab versucht, die „Mousse au Chocolat“ zu machen.
    Leider ist die ziemlich misslungen. Erst war das ganze so flüssig, dass ich dachte, das könnte nie im Leben richtig sein und dann hab ich so viel Agar Agar reingemacht, dass es viel zu fest geworden ist. :( Ist das normal, dass es erst ganz flüssig ist??? Und dann? In den Kühlschrank? Davon steht im Rezept nix…

  41. Hallo Lina Luna,

    per Ferndiagnose ist es ziemlich schwer zu sagen, was da falsch gelaufen ist. Kannst du mir bitte kurz dein Vorgehen beschreiben?
    Grüße
    Nicole

  42. Hmmm… wenn ich das jetzt noch so genau wüsste. Ist es denn normal, dass das erst so flüssig wirkt? Oder sollte es gleich etwas fester und schaumiger sein? Vielleicht war meine Schüssel zu klein oder das Eis nicht kalt genug!?

  43. Lina Luna: Es ist am Anfang flüssig, wird aber durch das Schlagen fest und etwas schaumig. Manchmal muss man dabei aber, abhängig von verwendeter Schokolade etc. etwas mehr Geduld mitbringen.

    LG
    Nicole

  44. Okay, dann hab ich vielleicht einfach zu wenig Geduld gehabt. ;)

  45. Gestern das Buch bestellt. Freue mich schon riesig drauf. Hoffe mein Mann findet auch ds ein oder andere Rezept, das ich dann für uns alle nachkochen darf. :-)

    Halte euch auf dem Laufenden.

  46. Liebe Nicole,
    grad habe ich dein Buch bekommen – es ist wunderschön! Wer hat die tollen Fotos gemacht? Zwei Rezepte habe ich vorher schon aus der „Schrot und Korn“ ausprobiert. Ich mache auch ein Kochbuch, aber nur für Freunde zum verschenken. Das mit den Fotos finde ich nicht so einfach :-|
    Frühlingsgrüße aus Bremerhaven – Karin

  47. Liebe Karin,

    danke für dein tolles Feedback :) Die Fotos sind von René Riis. Das mit den Fotos habe ich ja hier auf meinem Blog auch immer selbst gemacht und ja, einfach ist es nicht! Aber jetzt im Sommer macht sich Tageslicht ganz gut, das nur als Tipp. LG und viel Erfolg bei deinem Vorhaben.

  48. Buch war mit in Urlaub und das ein oder andere hat mein Mann sich ausgesucht und es schmeckte ihm auffallend gut ( er ist Carnivore).
    Das Rezept für das Rührei war toll. So hatte ich eine Alternative wenn mein Mann und meine Tochter Ei zum Frühstück hatten. Gibt es auf alle Fälle jetzt öfters.

  49. Danke für die Hilfe bei der Entdeckung der Mairübchen…sehr fein!

  50. Ich habe mir gestern nach spontanem Stöbern im Buchladen Dein Kochbuch geholt und bin begeistert! Könnte u.a. daran liegen, dass ich ein großer Fan von Rote Bete und Mango bin, was bei Dir auch der Fall zu sein scheint ;-) Habe gleich das Käsekuchenrezept ausprobiert, da ich Seidentofu und Erdbeeren da hatten, die weg mussten- einfach genial, der bester Käsekuchen, den ich je selbst gebacken habe! Freue mich schon sehr darauf, die anderen Rezepte auszuprobieren (nächste Woche ist die Lasagne dran) :-)

  51. Ach so- Dein Blog, den ich vorher nicht kannte, ist nun natürlich auch in meine Lesezeichenliste aufgenommen worden.

  52. Mich hat das Kochbuch in der Bücherei angelacht. Eigentlich wollte ich mir ein anderes kaufen, dieses hat mich dann aber beim Durchblättern so begeistert, dass ich es spontan mitgenommen habe. Bis jetzt habe ich es noch nicht bereut. Das Layout ist wirklich gelungen.
    Momentan bin ich gerade dabei es durchzukochen :) was mir schon die ein oder andere neue Zutat in die Küche gebracht hat.

  53. Vielen Dank von einer newcomerin! Ich habe schon Rezepte aus dem Buch nachgekocht und nur ahs und ohs von Fleischessern bekommen! Auch ich war gourmetmäßig begeistert!
    Wundervoll die einfache, lustvolle und zeigefingerfreie Herangehensweise an das Thema, man traut sich und es geht . Das hat mein Leben bereichert!
    Ich freu mich auf mehr ! Juli

  54. Liebe Nicole,
    ich muss hier mal etwas loswerden. Der Hanf-Kokos-Shake, das ist einfach nur LIEBE <3 Vielen, vielen Dank für dieses großartige Kochbuch! Arbeite bitte fleißig weiter an neuen Rezepten!

    Lili

  55. Hallo Nicole,

    ich habe eine Frage zum Seitan-Rezept. Kann es sein, dass in der Variante mit Weizenmehl zuviel Wasser angegeben ist? Habe mich genau daran gehalten und als Ergebnis eine zähflüssige Masse erhalten. Damit ist es aber mit dem Auswaschen der Stärke schwierig. Habe jetzt ungefähr 1kg Mehl und gut 0,5l Wasser genommen. Damit wird es ein fester Teig.

    LG Michael

  56. Lieber Michael,

    danke für den Hinweis ich prüfe das mal. LG

  57. Hallo liebe Nicole,

    ich lebe seit 5 Monaten vegan und dein Buch war eine meiner ersten Kochhilfen. Der Umstieg damit hat wunderbar geklappt und meine lieben Kolleginnen werden regelmäßig mit deinem Streuselkuchen verwöhnt – ich haue da, je nach Jahreszeit anderes Obst drauf :-)! Echt super, vielen Dank.

    Übrigens: Genauso begeistert bin ich von deinem zweiten Büchlein, Vegan Backen – mit Liebe ohne Ei, kann ich uneingeschränkt empfehlen… habe schon soo viel daraus nachgebacken und übrigens auch auf unserem Blog vorgestellt, falls du mal gucken willst:
    blackcatslife.wordpress.com!

    Liebe Grüße
    Anke

  58. Liebe Anke,

    du hast ja schon richtig viel ausprobiert!!! Toll und vielen lieben Dank für das Lob. Ganz liebe Grüße
    Nicole

  59. Pingback: Vegane Pancakes mit Mango-Mandelcreme | Go Veggie Go Green

  60. Hab heute die Linsensuppe getestet die hat mich so
    angelacht!
    Ein Traum!!! Ich bin wirklich begeistert :)

  61. Liebe Nicole
    Seit meiner Studentenzeit versuche ich, Vegetarierin (Veganer gab’s glaube ich damals noch gar nicht oder sie hiessen nicht so) zu werden, hauptsächlich aus ethischen Gründen. Bin immer wieder an meiner „Fleischeslust“ gescheitert. Seit ich dann vor zwei Jahren Karen Duwes „Anständig essen“ gelesen habe, wusste ich, dass ich es packe. Dein Buch war dann eher ein Spontankauf, weil mir die unverbissene Art gefiel, in der du schreibst. Und jetzt endlich, macht es Spass ohne Fleisch und fast ohne Milchprodukte (Schweizer Käse ist eben doch etwas seeeehr leckeres, da kommen die Vegi-Varianten einfach nicht mit) zu kochen und zu essen. Ich koche gerne und viel für Freunde, aber das grösste und langlebigste aller Komplimente für meine Kochkünste bekam ich, nachdem ich deine mit Cashew-Ricotta gefüllten rote Bete (heissen übrigens in der Schweiz Randen) servierte. Die Gruppe aufgeschlossener Gemischt-Köstler war hingerissen, ich auch – allerdings auch ein wenig erschöpft, denn es braucht doch einige Arbeitsgänge und gutes Timing. Ich kann ohne Übertreibung sagen, dass dein Buch mein Leben verändert hat.
    Viele Grüsse
    Anja

  62. Liebe Anja,

    vielen, vielen Dank für dein Lob! Es ist immer wieder so schön zu hören und zu lesen, dass ich Leser auch wirklich erreiche. Was die veganen Käsealternativen angeht habe ich übrigens noch Hoffnung für die Zukunft. In den letzten zwei Jahren ist so viel auf diesem Sektor passiert, wenn die Entwicklung weiterhin so rasant verläuft, hast du sicher bald deinen veganen Schweizer Käse auf dem Brot ;)

    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß beim Kochen und Essen und hoffe, dass dir auch mein neues Kochbuch „Vegan vom Feinsten“ gefällt!

    Lieber Gruß
    Nicole

  63. Hallo :)
    Ich bin Anja und interessiere mich sehr für Ernährung. Veganerin bin ich wohl nicht vollends aber ich koche die meiste Zeit ohne tierische Produkte und achte darauf. Dein Buch habe ich in einer Buchhandlung entdeckt und das Design und die Rezepte haben mich sooo angesprochen dass ich es direkt mitgenommen habe. Selbst mein Freund (Argentinier und daher irgendwie absoluter Fleischesser…) isst diese Rezepte supergerne, er liebt vor allem die Buchweizenpfannkuchen mit Linsenfüllung und Alioli und die Teufelskartoffeln :)
    Danke für dieses tolle Buch!
    LG Anja

  64. Ich habe mir das Buch gekauft. Die Rezepte sind leicht zu kochen und gesund. In vielen veganen Kochbüchern werden Unmengen Margarine oder auch industrieller Zucker verwendet, das ist bei La Veganista nicht so. Das Buch hat einen gesunden Mix an Zutaten. So kochen wir auch gerne vegan.

  65. Pingback: Vegan thoughts and burger restaurants – Isar Letters

Kommentiere

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.