#greenandclean – 7 Tage vegan, gesünder und achtsamer leben – Sei dabei!

#greenandclean – 7 Tage vegan, gesünder und achtsamer leben – Sei dabei!

Edit; 2.Juli 2017: Die erste Green&Clean Challenge ist beendet. Danke an über 600 TeilnehmerInnen für diese großartige Erfahrung. Danke für Eure Fotos, Nachrichten, Mails, Kommentare und vor allem Danke, dass Ihr eine ganze Woche mit uns verbracht habt! ?? Wir arbeiten derzeit daran, das E-Book zur Challenge weiterzuentwickeln und setzen Korrekturen um. Damit möchten wir allen, die in dieser Runde nicht mehr dabei sein konnten, die baldige Möglichkeit zur Wiederholung der Challenge geben. Sobald es dazu konkrete News gibt, melden wir uns bei Euch per Newsletter.


Seit Jahresbeginn werkeln wir für Euch an einer Wochenaktion und heute ist es endlich soweit (ich habe gerade einen imaginären Trommelwirbel im Kopf, jetzt wo ich das schreibe ;)): Die #greenandclean- Challengewoche kommt und ich möchte Euch zu dieser Woche voller gesunder, veganer Rezepte und Ideen für mehr Achtsamkeit im Leben ganz herzlich einladen!

#greenandclean ist…

… eine Woche voll mit gesundem Essen – dafür versorgen wir Euch mit Rezepten von Frühstück über Snack bis hin zum Abendessen.

… eine Woche für mehr digitale Achtsamkeit – mit Strategien und Ideen, wie man das im Alltag umsetzen kann.

… ein Programm, mit dem Du digitale Stressfaktoren (z.B. Dauer-Onlinesein, minütliches Mobiltelefon-Checken usw.) erkennen und besser im Alltag steuern kannst.

Die Woche findet vom 26. Juni bis zum 2. Juli 2017 statt. Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2017. Falls Du jetzt schon Lust bekommen hast, bei #greenandclean mitzumachen, hier kannst Du dich direkt und kostenlos anmelden:

Die erste Green&Clean-Challengewoche ist beendet. Wir arbeiten derzeit daran, das Programm für alle zugänglich zu machen. Sobald es soweit ist, verschicken wir einen Newsletter:

Wir brauchen zur Anmeldung Deine E-Mail-Adresse. Verwende am besten eine Adresse, die Du regelmäßig nutzt, damit Du keine Infos verpasst. Nachdem Du auf „Registrieren“ geklickt hast, bekommst Du eine Mail von uns. Darin befindet sich ein Link, mit dem Deine Registrierung abgeschlossen wird.

Achtsamkeit kann man lernen

Die Achtsamkeit ist der Kern unserer Challenge: beim Essen, Konsumieren und im Umgang mit digitalen Stressfaktoren. Es geht bei #greenandclean gar nicht darum, alle Bildschirme in der Wohnung zu verhüllen oder das Handy zu verstecken, sondern um einen vernünftigen Umgang mit der digitalen Welt und ihren Anforderungen.

Was passiert genau in der #greenandclean-Challengewoche

Ich versorge Euch mit Rezepten für eine ganze Woche, vom Frühstück, über den Snack bis zum Abendessen. Die Rezepte sind vegan, nährstoffreich, vollwertig, gesund und vor allem alltagstauglich. Die Mittagsportionen lassen sich immer für Unterwegs oder das Büro einpacken (Optionen dazu sind in jedem Rezept enthalten) und alles lässt sich gut vorbereiten. Mit der Vorbereitung und dem „Food-Prepping“ lasse ich Euch nicht allein, auch dazu gibt es Tipps.

Hier ein kleiner Vorgeschmack wie so ein #greenandclean Tag aussehen könnte: 

Frühstück: Gesunde Frühstückscookies mit Beeren

Mittagspause: Green&Clean Sandwich

Abendessen: Teriyaki-Tofu Bowl mit Hirse und Süßkartoffel-Chili-Sauce

News zu #greenandclean erhalten

Laura kümmert sich um den Themenbereich „digitale Achtsamkeit“ und versorgt alle TeilnehmerInnen während der Challengewoche mit Strategien, Tipps und kleinen Übungen. Mich kennt Ihr ja schon ein bisschen, darum möchte ich Laura an dieser Stelle vorstellen: Wir kennen uns schon seit (unglaublichen) acht Jahren und sind uns als Kollegen in einer Internetagentur begegnet. Laura hat damals meine „Verwandlung“ von der „Wir gehen ins Schnitzelhaus“-Kollegin zu „Plötzlich Veganerin“ live und in Farbe erlebt. Das waren noch Zeiten… ;)

Laura wiederum war die erste „richtige Bloggerin“, die ich getroffen habe, in einer Zeit, wo man noch gar nicht so genau wusste, was dieses Blogdings eigentlich ist. Das fand ich damals sehr inspirierend und habe ein Jahr später, 2010, meinen eigenen Blog aufgesetzt und damit begonnen, über mein veganes Leben zu schreiben und Rezepte zu posten.

Lauras ganz frisches Blogprojekt heißt „UNFUCKyourself“ und der Name ist Programm: Das Internet ist toll, wichtig, es hat unser Leben verändert in den letzten zehn, fünfzehn Jahren und das ist Segen und Fluch zugleich. Es kann ganz schön stressen, sich jeden Tag das gefilterte Leben der Anderen anzuschauen, nie mehr so richtig offline zu sein oder darüber nachzudenken, warum Google uns alle besser kennt, als viele unserer Freunde…

Aus diesem Dilemma heraus hat Laura als studierte Marketing- und Kommunikationswirtin Strategien zum Umgang mit dem Netz, der neuen Freiheit aber auch den hinzugekommenen Verpflichtungen entwickelt, die mich selbst auch immer wieder inspirieren.

Bis dahin erreicht Ihr uns bei Fragen oder einfach so auf den folgenden Kanälen:

Laura ist mit UNFUCKyourself auf Instagram und Facebook.

Meine Instagramseite zu diesem Blog findet Ihr ganz unten auf dieser Seite, auf Facebook bin ich auch, und zwar hier.

Wir freuen uns sehr auf die #greenandclean-Challengewoche mit Euch! Wenn Ihr darüber schreibt, postet etc. freuen wir uns, wenn Ihr Eure Zeilen mit dem Hashtag #greenandclean taggt, damit wir Euch finden können.

Bis ganz bald beim gemeinsamen Challengen! :)

Laura und Nicole

Zum Newsletter anmelden

Summary
Event
#greenandclean-Challenge - 7 Tage Achtsamkeit
Location
Internet,
Starting on
26. Juni 2017
Ending on
2. Juli 2017
Description
Die #greenandclean Challenge findet vom 26. Juni bis zum 2. Juli 2017 statt. Anmeldeschluss ist der 22. Juni 2017.

Kommentiere

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.