Winterporridge mit Brownie-Himbeer-Bites (Anzeige)

Winterporridge mit Brownie-Himbeer-Bites (Anzeige)

Warum ist dies eine Anzeige? Mehr Erfahren.

Heute möchte ich Dir eine Produktneuheit von Foodist vorstellen. Der Feinkostversand (bekannt u.a. aus der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“) findet und verschickt handgemachte Delikatessen und neue Foodtrends, die man am besten anhand verschiedener Boxen – aber auch einzeln- entdecken kann.

Mit den Mission MORE Snacks bringt das Unternehmen aus Hamburg seit letztem Jahr auch eigene Produkte auf den Markt. Die Snackballs, Protein- und – ganz neu – die Browniebites (Brownie!! 😎 😍) sind industriezuckerfrei und bestehen aus maximal elf natürlichen Zutaten.

mission more salted caramel brownie-min

Die Mission MORE Protein- und Browniebites sind geschmacklich von verschiedenen Kuchensorten inspiriert und heißen zum Beispiel Peanutbutter Jelly, Raspberry Brownie, Cookie Dough oder Salted Caramel Brownie.

Ich habe einen Foodist Gutscheincode für meine Leserinnen und Leser organisiert, mit dem Du die neuen Mission MORE Snacks gratis ausprobieren kannst.

Gutschein anzeigen

Die beiden neuen Brownie Bites Sorten bestehen aus sieben bzw. neun natürlichen Zutaten wie Datteln, Kakao und Nüssen und sind eine sehr gesunde Alternative zum Schokoriegel. Auf so etwas zugreifen zu können, auch unterwegs, kann an einem hektischen Tag die guten Vorsätze retten.

Denn akuter Heißhunger treibt einen oft zu Sünden à la „Ich esse was gerade in Reichweite ist“ und das endet – zumindest bei mir – nicht immer so gesund wie ich mir das vornehme.

Wenn Du es also mal nicht schaffst, Dir selbst Snacks vorzubereiten und mitzunehmen, kannst Du unterwegs super auf die Mission MORE Sorten zurückgreifen und trotzdem auf Industriezucker verzichten.

MissionMORE_RaspberryBrownie

Natürlich kann man die Snackbites einfach so essen, dafür sind sie schließlich gedacht. Aaaaaber mir schwirrten direkt noch andere Verwendungsmöglichkeiten durch den Kopf. Warum eigentlich nur Snack!? Ich hab mir die Zutaten durchgelesen und dachte: Das ist doch was fürs Frühstück!

Porridgeliebe <3

Ich bin ein Porridgejunkie und brauche morgens meine Dosis Flocken mit Obst. Damit das nicht langweilig wird, versuche ich durch Gewürze wie Zimt, Vanille oder Kakao täglich neue Geschmacksrichtungen in mein Frühstück zu bringen. Außerdem müssen immer ein paar Nüsse oder Saaten dabei sein.

raspberry brownie bites

In den Mission MORE Brownie Bites sind zum Beispiel schon Nüsse, Himbeerpulver und Kakao enthalten. Wenn es morgens schnell gehen muss kann man die Bites also einfach als schnelles Müslitopping verwenden. Zusätzliche Süße brauchst Du nicht,  Datteln und Kokosblütensirup sind ja auch schon an Bord. 😋

Himbeer-Brownie Porridge mit Apfel und Blutorange

Hier ist meine bisherige Lieblingskombination im Winter: Himbeer-Brownie Porridge mit Apfel und Blutorange.

apfel-orangen-porridge

Zum Nachmachen des Rezepts schau am besten direkt bei Foodist vorbei. Denn wenn Du im Onlineshop für 29 € einkaufst, erhältst Du mit dem Gutscheincode „VeganistaMM“ ein Mission MORE Probierpaket im Wert von 9,90 € gratis zu Deiner Bestellung dazu. Der Gutscheincode ist bis zum 28. Februar 2018 gültig. Hier geht’s zum Shop.

Alternativ kannst Du die Mission MORE Snacks in ausgewählten Super- und Drogeriemärkten kaufen. Alle Sorten sind glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker, vegan und bestehen aus maximal 11 natürlichen Zutaten.

0 von 0 Bewertungen
apfel-orangen-porridge
Drucken
Himbeer-Brownie Porridge mit Apfel und Blutorange
Vorbereitung
5 Min.
Zubereitung
5 Min.
Arbeitszeit
10 Min.
 

Schnelles Winterfrühstück mit Mission MORE Brownie Bites

Gericht: Frühstück, Porridge
Länder & Regionen: sojafrei, vegan, zuckerfrei
Portionen: 2 Personen
Kalorien: 370 kcal
Autor: Nicole Just
Zutaten
  • 8 geh. EL Großblatthafer- oder Dinkelflocken (100 g)
  • 400 ml ungesüßter Pflanzendrink (z.B. Hafer-, Dinkel- oder Kokosdrink)
  • 1 kleine Saftorange
  • 1 mittlerer Apfel
  • 4 Stück Mission MORE Raspberry Brownie Bites (oder Salted Caramel Bites)
Zubereitungsschritte
  1. Die Flocken mit dem Pflanzendrink in einem kleinen Topf aufkochen und 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Vom Herd ziehen und 2-3 Min. nachquellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Apfel waschen und grob raspeln. Den Saft der Orange auspressen und mit den Apfelraspeln mischen. Die Flocken mit der Hälfte der Apfelraspel mischen und auf 2 Schalen verteilen. Die übrigen Raspel samt Orangensaft auf das Porridge geben. Die Mission MORE Raspberry Brownie Bites würfeln und über das Porridge streuen. Genießen!
Nutrition Facts
Himbeer-Brownie Porridge mit Apfel und Blutorange
Amount Per Serving (225 g)
Calories 370
* Percent Daily Values are based on a 2000 calorie diet.
Hinweis zu Werbelinks: Die mit "*" gekennzeichneten Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks. Das bedeutet, ich verdiene einen geringen prozentualen Betrag, wenn Du auf so einen Link klickst und anschließend etwas bestellst. Dadurch bezahlst Du nicht mehr. Den Erlös investiere ich direkt wieder in tolles Geschirr, gute Zutaten und Foto- bzw. Küchenequipment und daraus werden wiederum Rezepte, die ich hier veröffentliche. Es ist ein Kreislauf des guten Essens. :) Und: Ich empfehle nur Dinge weiter, die ich auch selbst verwende. Danke für Deinen Support und viel Spaß auf meinem Blog!

Kommentiere

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.