Das sind die Gewinner des WMF Kult X Spiralschneiders

Das sind die Gewinner des WMF Kult X Spiralschneiders

Ihr Lieben,

ihr seid wirklich die Besten!!! Eure Gedichte, Märchen, die persönlichen Geschichten – es hat extrem viel Spaß gemacht, das alles zu lesen – das war eine sehr (!) unterhaltsame Gewinnspielwoche (hier nochmal der Beitrag nebst Kommentaren) mit schönen Geschichten. Aufgrund der Flut der guten Kommentare war es unfassbar schwer, nur drei Gewinner auszuwählen. Ich hatte Hilfe, es wurde viel diskutiert und immer wieder nachgelesen… Es hat gedauert, aber nun sind sich alle hier einig: Das sind die drei Gewinner des WMF Kult X Spiralschneiders!


Gewinnerin Nummer 1 ist Sophia, die ein persönliches Märchen verfasst hat. Und was soll ich sagen, wenn ich einmal im Leben die gute Fee sein kann…. Die Chance kann ich mir nicht entgehen lassen.  

Es war einmal ein kleines Mädchen, das kochte für sein Leben gern. Es lebte seit nunmehr fünfzehn Jahren streng vegetarisch und strich mehr und mehr tierische Produkte aus seinem Speiseplan. Daher aß das Mädchen für sein Leben gerne Gemüse! Besonders gerne mochte es Zucchini und Karotten, doch es probierte sich gerne an vielen Rezepten aus.

Das Mädchen kochte jedoch nicht nur gerne, sondern war ganz begeistert von allerlei Küchengeräten. Was war das jedes Mal für eine Freude, wenn ein tolles neues Gerät Einzug in die Küche fand. Zugegebenermaßen war eine Menge Schnickschnack dabei, doch das kleine Mädchen probierte sich einfach gerne aus. Und wie könnte man ein tolles neues Rezept ausprobieren, wenn das Handwerkszeug fehlte? Leider war das kleine Mädchen Studentin und hatte nicht viel Geld für die vielen Spielereien, die es gerne besitzen würde. Doch eines Tages kam eine gute Fee zu dem Mädchen und sagte: „Du hast einen Wunsch frei!“. Was für ein Angebot. Das Mädchen hatte unglaublich viele Ideen im Kopf. Doch dann wusste es, was es sich wünschen würde: Der neue Kult X Spiralschneider von WMF sollte es sein. Das war es, was dem kleinen Mädchen noch fehlte. Es wollte schon so lange einmal Gemüsenudeln ausprobieren, doch das fehlende Budget schränkte sie ein: So schnitt sie sich Bandnudeln mit einem Sparschäler aus Zucchini, probierte einen Julienne-Schäler an Karotten aus und zog sich dabei zahlreiche Blessuren zu. Dann überwindete sich, sparte einen Monat und erwarb zwei Gemüsespitzer. Leider war dies ein absoluter Fehlkauf: Das kleine Mädchen hatte nicht die Kraft, das Gemüse durch die Spitzer zu drehen. Das Ergebnis waren Schürfwunden, Muskelkater und Sehnenscheidenentzündungen. Da erinnerte sich das kleine Mädchen an seine Mutter, das ihm beigebracht hatte: „Wer billig kauft, kauft sich arm!“. Hätte es doch nur auf sie gehört. Das Schlimmste war, dass die böse Stiefschwester des Mädchens über einen supertollen Spiralschneider verfügte. Jedes Mal lachte sie das kleine Mädchen dafür aus, dass es keinen besaß. „Ich esse heute Abend Zoodles, und du? Wieder Kohlenhydrate?“. Das machte das kleine Mädchen sehr traurig! Und nun war da diese gute Fee, die ihm anbot, alle Sorgen und Probleme durch einen einzigen Wunsch zu lösen. „Den neuen Kult X Spiralschneider von WMF wünsche ich mir, oh du gute Fee!“. Die Fee lächelte wissend und fragte dennoch: „Das ist dein Wunsch? Bist du dir sicher?“. Das kleine Mädchen musste nicht noch einmal nachdenken: „Ja, ich bin mir sicher! Es ist mein größter Wunsch, den neuen Kult X Spiralschneider von WMF zu haben!“. Und die Fee antwortete: „So sei es dann! Hier ist dein neuer Kult X Spiralschneider von WMF!“. Und so lebte das kleine Mädchen glücklich und zufrieden und kochte Gemüse in Spiralform. Und wenn es nicht gestorben ist, dann tut sie das noch heute.


Gewinner Nummer 2 ist Mirko, der dem WMF Kult X Spiralschneider in letzter Minute ein verlockendes Jobangebot gemacht hat. Sehr kreativ!!

Hallo,
in unserer Kueche waer‘ auch noch Platz, fuer einen wahren Kuechen-Schatz.
Deshalb:

JOB – ANGEBOT

fuer einen kreativen, motivierten Kuechen-Mitarbeiter & Teamplayer !!!

WUNSCH-PROFIL :

– sehr engagiert und motiviert
– flexibel und zuverlaessig einsetzbar
– Mehrfach-Spiralisierungs-Kenntnisse vorhanden, das heisst: nicht auf eine Gemuese-/Obst-Sorte spezialisiert
– unproblematische Zusammenarbeit und saubere Arbeitsweise
– der die Multi-kulturelle Vielfalt der Obst-und Gemuese-Sorten kennt, respektiert und spiralisiert
– Teamfaehigkeit mit anderen Kuechen-Mitarbeitern
– Kreativitaet, um in Zusammenarbeit mit uns, phantasievolle Gerichte gekonnt umzusetzen
– auch in der Kuchen-/Nachspeisen-/Dessert-Kueche sehr versiert und kreativ

UNSER VERSPRECHEN :

– das ‚Maschinchen‘ wuerde von uns jeden Tag !!! Fit gemacht und trainiert
– natuerlich unsererseits auch dementsprechend gepflegt und hofiert
– auch jaehrliche Urlaubsreisen waeren garantiert
– und lebenslanges Wohnrecht wuerde schriftlich notiert.

Das Einverstaendnis aller anderen Kuechen-Mitsrbeiter liegt uns vor. Altersschwache manuelle Spiralschneider gaben ebenfalls ihre Zustimmung und wollen ihrerseits “ dem FORTSCHRITT der ELEKTRISCHEN SPIRALISIERERUNG“ Nicht im Wege stehen!!!

Waere dieses Job-Angebot fuer den WMF-KULT-X interessant genug, sollte er sich bei uns melden.Ein sicherer, unbefristeter Arbeitsplatz steht IHM allzeit offen.nEr wuerde perfekt zu unserem Kuechen-Helfer-Team passen und uns alle mit seinen elektrischen, Spiralisierenden Faehigkeiten ergaenzen.

Wir waeren ueber eine positive Zusage zur Zusammenarbeit in unserem Hause und Kueche sehr erfreut.



Und die Gewinnerin Nummer 3, Caro, für die der Gewinn nicht nur Liebesglück, sondern auch einen intakten Zeigefinger bedeutet. Danke für diese schöne Geschichte. :) 

Liebe MitstreiterInnen, ich lese seit 15 Minuten eure Geschichten und finde, jede/r sollte einen Spiralschneider haben! Gedichte und Bekenntnisse zu / von / über Veganwerdung, Hochzeitsessen, Dates, Studentenleben… daraus einen Band an WMF gesendet und 3 Tage später hätten alle ein Päckchen vor der Tür, das das Leben spiralförmig auf den Kopf stellt. Liebe Firma WMF, wenn Sie mitlesen, dann nehmen Sie das doch mit in die nächste Sitzung des Marketingteams!

Bis zur nächsten Marketingsitzung dauert es vl noch eine Weile und jetzt geht es ja um einen von drei. Wie es der Zufall will, bei uns ist noch ein Platz im Schrank frei. Genau einer und genau in der Größe des Spiralwunder Kult. Er füllt dort eine wichtige Lücke und erhält eine enorme Bedeutung.

Gemüsenudeln spielen in meinem Leben, besonders aber in der Liebe, eine herausragende Rolle, ich verdanke ihnen sozusagen mein Liebesglück.

Ich hielt mich ganz vermessen vor etwas mehr als einem Jahr für eine gute Köchin, die besonders in der italienischen Küche ganz ausgezeichnete Kompetenzen besitzt, und hielt es deswegen für eine gute Idee, der Frau, die ich beeindrucken wollte, etwas zu kochen und das ganz lässig nebenher zu machen. Ich kenne wenig Menschen, die so ehrlich sind wie sie und wußte deswegen schnell, dass der Versuch, mit Gnocchi und selbstgemachtem Sugo den Weg über den Magen in ihr Herz zu finden, kläglich gescheitert war. Aufgeben war keine Option, also startete ich den nächsten Versuch und lud sie zum Sushiessen ein. Ihr Blick sprach Bände, als sie auf das Algenröllchen biss. Wieder nichts.

Ich hatte keine große Hoffnung mehr, als ich mit dem Sparschäler eine Zucchini und zwei Karotten in Bandnudeln verwandelte und ihr dies mit weichen Knien und Avocadocreme vorsetzte, ohne den Blick vom Teller zu heben. Wie Du Dir denken kannst, da es ja um den Spiralschneider für Gemüse-usw.-Nudeln geht, war dies der Wendepunkt einer langen Irrfahrt durch die Küche und durch mein Gefühlsleben. Der Ausruf „Gigantisch!“ verursacht mir seitdem Herzklopfen und die Gemüsenudeln sind sozusagen das Basiselement unserer Küche geworden, wir wohnen zusammen und auch ein Julienneschneider sowie ein Möhrenspitzer sind mit eingezogen.

Aktuell steht jedoch die Harmonie auf der Kippe: der Möhrenspitzer kann einfach nichts und der Julienneschneider ist verantwortlich dafür, dass ich in absehbarer Zeit eine Zeigefingerprothese benötige!

Die einzige Lösung, die Liebe und meinen Zeigefinger zu retten, ist der Spiralschneider! Ich hab lang hin und her überlegt, aber es gibt keinen anderen Ausweg.

Liebe Nicole, wir würden uns enorm freuen, wenn der kleine Spiralo zu uns ziehen dürfte (Möhrenspitzer und Julienneschneider erhalten trotzdem ihr Gnadenbrot)!


Herzlichen Glückwunsch den drei GewinnerInnen. Ihr solltet bereits eine E-Mail von mir in eurem Postfach haben. Euch anderen nochmal Danke und seid nicht traurig, wenn es diesmal nicht geklappt hat. Vielleicht wird es noch einmal ein Gewinnspiel geben (ich gebe mein Bestes!!). Demnächst gibt es hier auf dem Blog in jedem Fall weitere Rezeptideen für Zoodles und Co.! 

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende! Genießt den Sommer und bis bald! :)

Teile diesen Beitrag

Hinweis zu Werbelinks: Die mit "*" gekennzeichneten Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks. Das bedeutet, ich verdiene einen geringen prozentualen Betrag, wenn Du auf so einen Link klickst und anschließend etwas bestellst. Dadurch bezahlst Du nicht mehr. Den Erlös investiere ich direkt wieder in tolles Geschirr, gute Zutaten und Foto- bzw. Küchenequipment und daraus werden wiederum Rezepte, die ich hier veröffentliche. Es ist ein Kreislauf des guten Essens. :) Und: Ich empfehle nur Dinge weiter, die ich auch selbst verwende. Danke für Deinen Support und viel Spaß auf meinem Blog!

3 Kommentare

Kommentare anzeigen
  1. Hallo Nicole,
    kann man das Rezeptheft, welches dem WMF Spiralschneider ab September bei liegt auch käuflich erwerben? Seit gestern bin ich im besitz des Spiralschneiders?.
    Mfg
    Viola

  2. Liebe Viola,

    oh wie schön, dann viel Spaß beim Spiralisieren :) Ich frage mal bei WMF nach, wie man an das Heft kommt. Liebe Grüße, Nicole

  3. Liebe Viola, ich hab dir gerade eine Mail geschrieben :)