Rote Bete Carpaccio: Schnelles Rezept mit Zitronendressing

Rote Bete Carpaccio: Schnelles Rezept mit Zitronendressing

Die einfachsten Dinge sind eben doch meistens die besten, das gilt auch für dieses Rote Bete Carpaccio Rezept: Das Carpaccio ist in weniger als 20 Minuten fertig und die Zutaten sind wirklich überschaubar.

Wer mit Eisenmangel zu kämpfen hat profitiert von dem hohen Eisengehalt der Bete. In Kombination mit dem Vitamin C aus der Zitrone kann Eisen zusätzlich besser vom Körper aufgenommen werden.

Rote Bete mit Schale verwenden

Ich verwende die Rote Bete grundsätzlich mit Schale und verarbeite sie meistens roh, wie in diesem Rezept.

Anzeige


Das langwierige Kochen und Schälen muss eben nicht immer sein. Wenn Du Dich trotzdem einmal ans Kochen der Rote Bete wagen möchtest (z.B. für süß-sauer eingelegte Bete oder für Suppen), dann klicke Dich am besten in mein Rezept für Herzhafte Krapfen auf Bete Carpaccio.

Das Krapfenrezept ist übrigens eine tolle Vorspeise, wenn Gäste kommen: Als ein guter Einstieg in ein veganes Weihnachtsmenü beispielsweise.

Rezept für Rote Bete Carpaccio aus roher Bete

5 von 1 Bewertung
Rote Bete Carpaccio
Rote Bete Carpaccio
Vorbereitung
5 Min.
Zubereitung
15 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Ich verwende für dieses schnelle Carpacciorezept rohe Rote Bete. Durch das Marinieren in Salz, Agavendicksaft und Zitronensaft gart die Bete kalt und muss nicht gekocht oder geschält werden.

Gericht: Grundrezept, Rohkost
Länder & Regionen: Alltagsküche
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 123 kcal
Autor: Nicole Just
Zutaten
  • 5-6 mittlere Rote Bete Knollen
  • 2 EL Olivenöl
  • Schale und Saft von 2 Bio-Zitronen
  • 1 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 3 Prisen Salz
Zubereitungsschritte
  1. Die Rote Bete unter fließendem Wasser gut abbürsten, Wurzel- und Stielansatz entfernen und in sehr feine Scheiben hobeln. Je dünner die Scheiben, desto schneller zieht das Carpaccio durch.
  2. Die Scheiben fächerförmig überlappend auf einen Teller legen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale abreiben und beiseite stellen, den Saft auspressen. Den Zitronensaft mit Olivenöl, Agavendicksaft oder Ahornsirup und Salz verrühren und die Flüssigkeit gleichmäßig über die Bete-Scheiben gießen, ggf. mit einem Löffel verteilen, so dass alle Scheiben benetzt sind. Zudecken und mindestens 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Kurz vor dem Servieren mit der abgeriebenen Zitronenschale bestreuen.

Tipps

Das Rote Bete Carpaccio kann man auch einen Tag zuvor vorbereiten. In diesem Fall bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Anzeige


Hinweis zu Werbelinks: Die mit "*" gekennzeichneten Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks. Das bedeutet, ich verdiene einen geringen prozentualen Betrag, wenn Du auf so einen Link klickst und anschließend etwas bestellst. Dadurch bezahlst Du nicht mehr. Den Erlös investiere ich direkt wieder in tolles Geschirr, gute Zutaten und Foto- bzw. Küchenequipment und daraus werden wiederum Rezepte, die ich hier veröffentliche. Es ist ein Kreislauf des guten Essens. :) Und: Ich empfehle nur Dinge weiter, die ich auch selbst verwende. Danke für Deinen Support und viel Spaß auf meinem Blog!

Kommentare sind geschlossen