Drucken
Apfelmus ohne Zucker

Rezept für Apfelmus ohne Zucker: Selber machen statt kaufen!

Apfelmus selber machen ist weder schwer noch aufwendig und die Zutaten kann man im Spätsommer und Herbst sogar kostenlos in der Natur sammeln.

Gericht Grundrezept
Länder & Regionen regionale Küche
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4 Gläser
Kalorien 130 kcal
Autor Nicole Just

Zutaten

  • 1 kg Äpfel
  • 100 ml Wasser
  • 1/2 TL gemahlene Bourbon-Vanille ich verwende die Vanille von Rapunzel*
  • 1 Prise Zimt
  • 1/2 Bio-Zitrone (Saft & Abrieb)

Zubehör

  • 1 Topf
  • 1 Pürierstab oder Kartoffelstampfer
  • 4 Gläser (à 400 ml Füllmenge) sterilisiert

Zubereitungsschritte

  1. Die Äpfel dünn schälen, das Kerngehäuse sparsam herausschneiden und zusammen mit dem Wasser, dem Abrieb sowie dem Saft der halben Zitrone in einen großen Topf geben und alles aufkochen.

  2. Ca. 10 Minuten mit angekipptem Deckel auf niedriger Flamme köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind.

  3. Die Äpfel mit Zimt & Vanille pürieren und in die nun sterilen Gläser füllen, zuschrauben, mit einem Handtuch bedecken und langsam abkühlen lassen. 

Tipps

Diese Methode der Haltbarmachung, das heiße Einfüllen, macht das Apfelmus für mind. 3 Monate haltbar. Die Haltbarkeit lässt sich durch Einkochen der gefüllten Gläser deutlich verlängern. Wie das genau geht, steht in meinem Tutorial zum Thema.