Go Back
Drucken
Veganer Vanillekuchen Rezept für die Kenwood Cooking Chef XL

Rezept für veganen Vanillekuchen mit Beeren für die Kenwood Cooking Chef XL

Veganer Vanillekuchen mit lockerem Mürbeteigboden und einer Schicht aus fluffiger Vanillecreme mit Beeren. Ein Rezept für die Kenwood Cooking Chef XL.

Gericht Backen, süßspeise
Länder & Regionen Deutsche Küche
Keyword vanillekuchen, vegan, veganbacken
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Backzeit insgesamt: 55 Minuten
Portionen 12 Portionen
Autor Nicole

Zutaten

Für den Mürbeteigboden

  • 300 g Weizenmehl Type 405 oder 550; oder Dinkelmehl Type 630
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g vegane Margarine + etwas mehr für die Backform
  • 40 g Apfelmus
  • 2 EL kaltes Wasser

Für die Füllung

  • je 100 g Heidelbeeren und Himbeeren alternativ anderes Obst wie z.B. Rhabarber, gewürfelte Äpfel...
  • 200 ml kalte pflanzliche Sahne zum Aufschlagen geeignet
  • 400 g veganer Kokos-Joghurt oder veganer Skyr
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 EL Mais- oder Weizengrieß
  • etwas Minze/ Zitronenmelisse oder geröstete Mandelblätter zur Deko

Zubereitungsschritte

  1. Mehl, Zucker, Salz, Vanillezucker und Backpulver in der Rührschüssel der Kenwood Cooking Chef XL abwiegen.

    10 Sek. auf Stufe 1 rühren. Anschließend Margarine, Apfelmus und Wasser zugeben. 2 Min. auf Stufe 2 Rühren, bis die Zutaten sich verbinden. Sollte der Teig zu krümelig oder trocken sein, kurz weiterrühren und etwas mehr Wasser zugeben. Allerdings nur teelöffelweise, der Teig darf nicht zu feucht sein!

  2. Die Backform fetten, den Teig hineindrücken, mit einer Gabel mehrmals einstechen und zugedeckt für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Beeren verlesen, waschen und abtropfen lassen. 1 Handvoll Beeren für die Deko beiseite stellen. Die kalte pflanzliche Sahne mit dem Programm für „Eischnee“ steifschlagen. Dann die übrigen Zutaten bis auf die Beeren zugeben und nochmal mit dem Programm „Eischnee“ aufschlagen.
  4. Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Den Boden im Backofen (Mitte) 10 Min. vorbacken. Anschließend herausnehmen, die Früchte auf dem Boden verteilen und die Creme darüber gießen. Im Backofen (Mitte) bei 170°C Umluft für 45 Min. backen.
  5. Den Kuchen vor dem Anschneiden komplett abkühlen lassen. Mit den zurückbehaltenen Beeren, der Minze oder den Mandelblättchen dekorieren und servieren