Go Back
Drucken
vegane kuerbissuppe

Kürbissuppe aus dem Ofen

Diese Variante der Kürbissuppe wird im Ofen zubereitet und muss nicht - wie üblich - im Topf auf dem Herd "bewacht" werden. Das Rezept greift auf ganz einfache vegane Zutaten zurück, die Du überall einkaufen kannst.

Gericht Suppe
Länder & Regionen Alltagsküche
Keyword vegan
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Backzeit 30 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 4 Personen
Autor Nicole

Zutaten

Für die Suppe

  • 1,5 kg Hokkaido Kürbis (ungeputzt gewogen)
  • 4 mittlere Bio-Zwiebeln
  • 4 große Knoblauchzehen
  • 1 Liter Gemüsebrühe + ggf. 400 ml Wasser
  • 2 Msp. Zimtpulver
  • 2 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen

Außerdem

  • 1 Bogen Backpapier
  • 2 EL neutrales Pflanzenöl zum Braten
  • 2 EL Kürbiskerne
  • Salz | Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Handvoll feine Sprossen (optional, z.B. Rote Bete oder Alfalfa)
  • 2 EL Kürbiskernöl und Aceto balsamico (optional)

Zubereitungsschritte

  1. Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze oder 200°C Umluft vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse mit einem Löffel entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 5 cm breite Spalten schneiden. Die Kürbisspalten in einer größeren Schüssel leicht salzen und mit 2 EL neutralem Pflanzenöl mischen. Die Zwiebeln mit Schale halbieren.

  2. Zwiebeln und Kürbisstücke mit der Innenseite bzw. Schnittseite nach oben auf das Blech legen. Die Knoblauchzehen mit dem Messerrücken andrücken, so dass die Schale sich öffnet und mit Schale auf das Blech legen. Für 30 Min. auf der mittleren Schiene backen.

  3. In der Zwischenzeit: Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl rundherum anrösten, bis sie gut duften.

  4. Kurz vor Ablauf der Kürbis-Backzeit: Die Brühe erhitzen und warmhalten. Nach Ablauf der Backzeit: Das Blech aus dem Ofen nehmen. Von Zwiebeln und Knoblauch die Schale entfernen und zusammen mit dem Kürbis, Zimt, Kreuzkümmel und der heißen Brühe fein pürieren. Ggf. mit dem restlichen Wasser (siehe Zutatenliste) bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Suppe auf 4 Teller oder Schüsseln verteilen. Mit Kürbiskernöl, Aceto balsamico, Kürbiskernen und Sprossen dekorieren und servieren.