Nicole Just | La Veganista

Vegane Rezepte für die ganze Familie

Veganer Fleischsalat

veganer fleischsalat
Der vegane Fleischsalat ist in 10 Minuten fix und fertig. Das Rezept stammt aus dem Buch "Krass lecker vegan" von Alex Flohr und Nicole Just.
veganer fleischsalat

Veganer Fleischsalat ist einer meiner Alltime-Favorites! Dieses Rezept stammt aus dem Kochbuch „Krass lecker vegan“, das ich mit meinem Freund und Kollegen Alex Flohr geschrieben habe. Das Gericht kommt mit wenigen Zutaten aus und ist in 10 Minuten fertig!

Veganer Fleischsalat war eines der ersten Rezepte, das ist als neue Veganerin vor mittlerweile 12 Jahren entwickelt habe. Ich denke, meinem lieben Freund und Kollegen Alex Flohr ging es genauso. Wir sind einfach beide große Fans von deftiger (und schneller!) Küche und da gehört „Räuchertofu-Salat“ einfach mal dazu.

Das Rezept stammt aus unserem gemeinsamen Kochbuch „Krass lecker vegan“. Dieses Buch ist ein absolutes Herzensprojekt von uns beiden.


Vegane Mayonnaise für den Fleischsalat selbst herstellen!

Vor 12 Jahren war es noch nicht ganz so einfach an vegane Mayonnaise heranzukommen. Darum bin ich damals direkt dazu übergegangen, die Mayo selbst zu machen. Das funktioniert einfacher als du jetzt vielleicht denkst und in der Basis mit nur zwei Zutaten! Du brauchst ungesüßten Sojadrink und Öl.

Und obwohl es vegane Mayo mittlerweile fast überall zu kaufen gibt, mache ich sie auch heute noch selbst. Weiter unten findest du mein Grundrezept für vegane Mayonnaise.

Wichtig ist, dass die Grundzutaten (Sojadrink und Öl) beide Zimmertemperatur haben. Andernfalls verbinden sich die Zutaten nicht und die Mayonnaise bleibt flüssig. Es funktioniert mit jedem Sojadrink ohne Zusätze. Achte drauf, ungesüßten Sojadrink zu verwenden. In manchen Sorten ist Vanille oder eine Süße enthalten. Diese Zutaten würden in der fertigen Mayo geschmacklich unschön herausstechen. Beim Öl gibt es Raum für Experimente: Ich verwende am liebsten geschmacksneutrales Rapsöl. Aber auch Olivenöl und Sonnenblumenöl sind möglich.

veganer fleischsalat

Veganer Fleischsalat: Knackiges 10-Minuten-Sandwich

Der vegane Fleischsalat ist in 10 Minuten fix und fertig. Das Rezept stammt aus dem Buch "Krass lecker vegan" von Alex Flohr und Nicole Just.
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Snack
Küche: Deutsche Küche
Keyword: vegan
Portionen: 2 Personen
Autor: Nicole

Zutaten

  • 100 g Räuchertofu
  • 3 Radieschen
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 2 saure Gurken aus dem Glas (+ 3 EL Gurkenwasser)
  • 75 g vegane Mayonnaise (gekauft oder siehe Rezept unten)
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Apfel- Sorte (z.B. Braeburn oder Elstar)
  • 4 Scheiben Schwarzbrot
  • 20 g pflanzliche Margarine

Anleitung

  • Den Tofu in feine Streifen-, den Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden und die Radieschen sowie die sauren Gurken klein würfeln.
  • Die Mayonnaise in einer Schüssel, zusammen, mit dem Gurkenwasser sowie je einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker zu einer glatten Soße verrühren. Ggf. mit den Gewürzen nochmals abschmecken. Tofu und das geschnittene Gemüse unterheben und kurz beiseitestellen.
  • Die Salatgurke, der Länge nach, sowie den Apfel in dünne Scheiben schneiden. Wer mag entfern im Anschluss noch die Apfelkerne, ich lasse sie stets drinnen.
  • Je 2 Schwarzbrotscheiben mit den Gurken- und Apfelscheiben belegen, darauf den Vleischsalat verteilen und die übrigen Brotscheiben mit der Margarine bestreichen. Die Sandwiches damit zuklappen und frisch genießen.

Video

Was ich an Alex‘ Rezeptkreationen, und dieses Sandwich mit veganem Fleischsalat ist eine solche, besonders liebe, ist der neue Twist, den Alex immer so super hinbekommt. Wir sind beide riesige Fans der deftigen Küche und lieben veganen Fleischsalat sehr. Auf die Idee, den mit Äpfeln und Gurken auf ein Sandwich zu packen, bin ich aber noch nicht gekommen. Dementsprechend überrascht hat mich, wie unglaublich gut das schmeckt. Krass lecker eben ;D

Rezept für vegane Mayonnaise

Hier kommt wie oben versprochen das Rezept für die vegane Mayonnaise.

Vegane Mayonnaise

Bei der veganen Mayonnaise ist es wichtig, dass Öl und Sojadrink unbedingt Zimmertemperatur haben müssen. Andernfalls verbinden sich die Zutaten nicht und die Mayonnaise bleibt flüssig.
Bisher keine Bewertungen
Drucken Rate
Keyword: mayonnaise, vegan
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 8 Portionen
Autor: Nicole

Zutaten

  • 100 ml Sojadrink ungesüßt, + 2 EL (Zimmertemperatur!!)
  • 200 ml Rapsöl (Zimmertemperatur!!)
  • ¼ TL Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2 Prisen Kala Namak indisches Schwefelsalz

Anleitung

  • 100 ml Sojadrink, Öl und in ein hohes Mixgefäß füllen. Einen Pürierstab in die Flüssigkeit stellen, auf höchster Stufe einschalten und langsam nach oben ziehen. Dabei entsteht eine helle Creme. Weitermixen, bis die Creme fester wird.
  • Die Creme mit 2 EL Sojadrink glattrühren und mit Salz, Essig, Senf, Ahornsirup und Kala Namak abschmecken.

Die Mayo hält sich locker eine Woche im Kühlschrank, du kannst also direkt ein bisschen mehr davon zubereiten und neben dem veganen Fleischsalat beispielsweise noch einen leckeren Dip zaubern. Ich liebe zum Beispiel Limetten-Rauch-Aioli. Das Rezept für die Aioli gibt es auch in unserem Buch.

Krass lecker – vegan: Schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag: schnell, schneller, express – Einfache Lieblingsrezepte für jeden Tag – Gerichte für die ganze Familie, für Singles und für Paare
Das Buch für alle, die gern lecker essen und wenig Zeit haben. Du findest in diesem Kochbuch 5-Minuten-Basics, 10-Minuten-Snacks, 15-Minuten-Rezepte und 30-Minuten-Dinnerideen. Außerdem gibt’s schnelle Desserts und Kuchen.
Veganer Fleischsalat

Die Preise zu Amazon Produkten auf dieser Seite wurden letztmalig am 18.06.2024 / aktualisiert. Der Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen