Home » Blog » Rezepte » Vegane Mousse au Chocolat: Schnelles Rezept

Vegane Mousse au Chocolat: Schnelles Rezept

  • von
mousse au chocolat vegan

Vegane Mousse au Chocolat zerstört mal wieder das Image des dürren hageren Veganers: dieses Dessert hat es nämlich in sich!

Und dennoch: Das vegane Rezept für den Klassiker ist lange nicht so cholesterin- und fetthaltig wie man denkt. Gesund ist sie damit leider auch noch nicht, aber manchmal sollte man sich solche Sachen einfach gönnen! Darum hier ein schnelles Rezept:

Zutaten für die vegane Mousse au Chocolat

  • 1 Tafel (100 g) vegane Zartbitterschokolade (die meisten Sorten sind vegan) oder Nougatschokolade*
  • 1 Packung aufschlagbare pflanzliche Sahne (ich mag diese hier von Leha*)
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder weniger bei Verwendung von Nougatschokolade)
  • 50 g Blaubeeren (oder anderes passendes Obst zur Deko)

Zubereitung

  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Die Sahne aufschlagen und mit dem Vanillezucker abschmecken. Dann die geschmolzene Schokolade bis auf 4 EL in die Sahne rühren.
  • Die Creme in hohe Gläser füllen und mit den Blaubeeren und der restlichen Schokolade dekorieren.

Teile diesen Beitrag

5 Gedanken zu „Vegane Mousse au Chocolat: Schnelles Rezept“

  1. das sieht SO gut aus *-*

    aber öh was ist denn das weiße da oben drauf?^^° hast du noch ein bisschen schokoloses soyatoo draufgemacht?

  2. Hab’s gerade ausprobiert – super lecker! Sogar die nicht-veganen Familienmitglieder fanden es sehr gut! ;-)

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.