Vegane Mousse au Chocolat: Schnelles Rezept

Vegane Mousse au Chocolat: Schnelles Rezept

Vegane Mousse au Chocolat zerstört mal wieder das Image des dürren hageren Veganers: dieses Dessert hat es nämlich in sich!

Und dennoch: Das vegane Rezept für den Klassiker ist lange nicht so cholesterin- und fetthaltig wie man denkt. Gesund ist sie damit leider auch noch nicht, aber manchmal sollte man sich solche Sachen einfach gönnen! Darum hier ein schnelles Rezept:

Zutaten für die vegane Mousse au Chocolat

  • 1 Tafel (100 g) vegane Zartbitterschokolade (die meisten Sorten sind vegan) oder Nougatschokolade*
  • 1 Packung aufschlagbare pflanzliche Sahne (ich mag diese hier von Leha*)
  • 1 Päckchen Vanillezucker (oder weniger bei Verwendung von Nougatschokolade)
  • 50 g Blaubeeren (oder anderes passendes Obst zur Deko)

Zubereitung

  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Die Sahne aufschlagen und mit dem Vanillezucker abschmecken. Dann die geschmolzene Schokolade bis auf 4 EL in die Sahne rühren.
  • Die Creme in hohe Gläser füllen und mit den Blaubeeren und der restlichen Schokolade dekorieren.

Teile diesen Beitrag

Anzeige


Hinweis zu Werbelinks: Die mit "*" gekennzeichneten Links auf dieser Seite sind Affiliatelinks. Das bedeutet, ich verdiene einen geringen prozentualen Betrag, wenn Du auf so einen Link klickst und anschließend etwas bestellst. Dadurch bezahlst Du nicht mehr. Den Erlös investiere ich direkt wieder in tolles Geschirr, gute Zutaten und Foto- bzw. Küchenequipment und daraus werden wiederum Rezepte, die ich hier veröffentliche. Es ist ein Kreislauf des guten Essens. :) Und: Ich empfehle nur Dinge weiter, die ich auch selbst verwende. Danke für Deinen Support und viel Spaß auf meinem Blog!

5 Kommentare

Kommentare anzeigen
  1. Mhmmmm!!!!! Habs am Wochenende getestet und fand es richtig richtig lecker!!!!

  2. Danke Melli, das freut mich :)

  3. das sieht SO gut aus *-*

    aber öh was ist denn das weiße da oben drauf?^^° hast du noch ein bisschen schokoloses soyatoo draufgemacht?

  4. genau, bisschen Deko ;)

  5. Hab’s gerade ausprobiert – super lecker! Sogar die nicht-veganen Familienmitglieder fanden es sehr gut! ;-)